ULTRAS KREFELD

Bielefeld 2 (H)

Nach der peinlichen 1:2 Niederlage im Nachholspiel beim Kellerkind Erndtebrück und der Trainerentlassung von Jörg Jung + Co war mit den beiden Aufstiegshelden Albayrak und Kockel schnell Ersatz gefunden. Es bestand wieder Hoffnung, das Saisonziel Aufstieg in die Regionalliga doch noch zu erreichen.

Knapp 2.600 Zuschauer (darunter 20 Gäste) wollten dann auch die Premiere gegen Arminia Bielefeld II sehen.Und siehe da, unserer Mannschaft sind Wörter wie Kampf, Siegeswillen und Leidenschaft doch keine Fremdwörter mehr.

Mit einer guten Leistung wurden die Ostwestfalen durch zwei Tore von Uzun 2:1 besiegt. Ebenso positiv war auch die Leistung auf den Rängen! WIR SIND WIEDER DA!

Und genau daran müssen Mannschaft und Fans anknüpfen. Für einen Blick nach hinten ist keine Zeit, es zählt nur noch das, was nun kommt! Und das ist kommenden Sonntag bei Alemannia Aachen II(15:00 Uhr). Ähnlich wie im letzten Jahr in Wuppertal soll dieses Jahr der Aachener Tivoli zum „Endspurt“ fest in blau roter Hand sein. Also alles was blau-rot ist einpacken und unsere Jungs in die Relegationsrunde schreien!

Alle wichtigen Daten findet ihr rechts auf dem Flyer!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD