ULTRAS KREFELD

Homberg (H)

Viel zu berichten gibt es diesmal eigentlich nicht… Im Heimspiel gegen den VfB Homberg behielten unsere Farben durch einen 1:0 Erfolg die Punkte in der Heimat. Vor 2.216 Zuschauer erzielte Tekkan in der 56. Minute das Tor des Tages und gönnte sich noch den Luxus einen Elfer zu verschießen.

Stimmung eher aus Sparflamme. Neben einem kleinen Intro aus Fahnen und Doppelhaltern erreichte man während des Spiels nur sehr, sehr selten ein ordentliches Niveau. Jetzt beginnt so langsam die entschiedene Phase der Saison, wo der Kuchen verteilt wird. Also Kräfte bündeln und alle nochmal so richtig Gas geben. Letzte Saison war die vorbildliche Unterstützung unser Pluspunkt im Aufstiegskampf und diesen Joker müssen wir nun wieder ziehen, wenn wir unser Ziel erreichen wollen!

Nächste Chance dazu besteht am kommenden Mittwoch (19:00 Uhr). Da geht die Reise zu den Kohlenkindern vom VfB Speldorf. Alle wichtige Infos dazu findet ihr auf dem Fleyer. Ab Duisburg Hbf stehen Sonderbusse bereit, so das wir auch pünktlich zum Anpfiff in Mülheim sind.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD