ULTRAS KREFELD

Speldorf (A)

Spiele gegen den VfB Speldorf sind immer etwas besonderes. Mal ist es eine total überforderte Hundertschaft, die mit viel zu viel Schärfe zu Werke geht. Mal ein Ordnungsdienst, der soviel Chaos verursacht, dass selbst die Polizei gegen den Ordnungsdienst einschreiten muss. Und immer mit dabei das gesamte Gesindel, was Mülheim in Sachen „Fußballfans“ zu bieten hat.

So machte man sich also Mittwoch Nachmittag mit ca. 150 Zugfahrern Richtung Duisburg auf, wo bereits Team Grün mit Sonderbussen auf uns wartete und uns Richtung Mülheim brachte. Viel Zeit war nicht… also ab ins Stadion und den Zaun beflaggt.

Gästeblock eine totale Katastrophe. Zaun, ca. 7 Meter Wiese, 4 Stufen, 5 Meter Wiese, 4 Stufen. Der Bauplaner war wohl eher ein Gartenarchitekt. Zum Anpfiff hatten sich ca. 400 Uerdinger im grünsten Gästeblock der Welt eingefunden und versuchten, das beste draus zu machen. Insgesamt war es ok. Viel Abwechslung bei den Liedern und fast immer ein paar Fahnen in der Luft. Nur bei der Mitmachquote war öfters etwas Platz nach oben. Gerade in den Phasen, wo es auf dem Platz garnicht lief.
Auf der Heimseite „Mülheims finest“ mit ca. 40 Leuten, ein paar Schwenkern, einem Spruchband in in rot blau rot mit der Aufschrift „Ihr Nutten“ (ob nun Wuppertal oder Unterhaching gemeint ist, konnte nicht geklärt werden) und der fetten Beute eines KFC Schals aus dem Fanshop, den jeder der 40 Speldorfer im Wechsel mal „präsentieren“ durfte. Hurra!

Unsere Mannschaft hatte leider nicht den besten Tag erwischt und so musste man die Heimreise mit einem glücklichem 1:1 antreten. Kurz vor und nach Spielende etwas Rennerei auf beiden Seiten. Passiert ist nichts, da die Gesetzeshüter an diesem Tag die bessere Taktik parat hatten und so ging es ohne große Vorkommnisse zurück auf die schönere Rheinseite.

Kommenden Sonntag geht es mit dem Heimspiel gegen Dornberg (15:00 Uhr) weiter. Ein paar Szenepullis (25,00 Euro) sind noch da – Nachschub ist schon bestellt und wird bis zum nächsten Heimspiel erwartet.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD