ULTRAS KREFELD

TuRu Düsseldorf (A)

Nach der wetterbedingten Spielabsage gegen Westfalia Herne, startete das KFC Jahr 2012 nun mit dem Pokalspiel bei TuRu Düsseldorf. Das Kopf an Kopf Rennen um den Aufstieg sowie die zahlreichen Randgeschichten aus der letzten Saison sind alle noch im Hinterkopf und somit stand einem echtem Pokalfight im Zweitwohnzimmer „Flingern Broich“ (egal in welcher Liga und gegen welchen Gegner – je Saison geht die Reise minimum einmal nach Düsseldorf-Flingern) nichts mehr im Wege.

Unserem Reiseaufruf folgten ca. 100 KFCler. Unter den insgesamt 400 Zuschauern drückten ca. 350 dem Gast die Daumen. Stimmung auf Heimseite nicht vorhanden. Im Gästesektor neben einigen Schwenker immer wieder lautstarker Support. Nichts tolles aber ok für diesen Abend.

Mannschaftsleistung war insgesamt auch ok. Rückstand gedreht und in der Verlängerung den Sack zu gemacht. Im Viertelfinale wartet nun der SV Sonsbeck (genauer Termin steht noch nicht fest).

Am kommenden Wochenende ist durch die Spielverlegung von Erndtebrück (2. Mai) nochmal spielfrei, eh am Mittwoch, den 29.02. das Nachholspiel gegen Westfalia Herne ansteht. Dort könnte ihr Euch wieder mit Wendemützen und den letzten Jahreskalender eindecken.

In diesem Sinne
Seht ihr TuRu, so wird das gemacht…

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD