ULTRAS KREFELD

Hiesfeld (H)

Mit einem Monat Verspätung ist nun auch unser KFC in den Rückrunde gestartet. Und zwar wie! Mit 4:0 (3 x Uzun / 1 x Issa) wurde Jahn Hiesfeld vor 1970 Zuschauern aus dem Wohnzimmer Grotenburg geschossen.

Aber nicht nur unsere Jungs auf dem Platz waren heiß und hochmotiviert. Auch im sehr gut gefüllten „Franz-Raschid-Block“ war die Freude über die wohl längste Winterpause aller Zeiten zu spüren. Lautstark und mit zahlreichen Fahnen und Doppelhaltern wurde die Mannschaft empfangen. Und auch während der 90 Minuten war der Support bis auf ganz wenige Ausnahmen zufriedenstellend. Weiter so!
Aktuell hat der KFC auf Platz zwei 18 Punkte Vorsprung bei zwei Spielen weniger als der „Verfolger“. Irgendwie unheimlich, oder?
Kommenden Samstag (14:00 Uhr) geht es zu den Sportfreunden aus Baumberg.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD