ULTRAS KREFELD

TuRu Düsseldorf (H)

Wer kennt dieses Gefühl nicht? Spitzenspiel! Der Spitzenreiter empfängt seinen engsten Verfolger! Die Nervosität steigt stetig! Es geht um sehr viel! Vielleicht sogar um Alles! Das Spiel in dem man alles gewinnen kann, aber ebenso alles verlieren! Ewig diese Frage was passiert wenn…

Soweit der Normalfall! Ganz anders sieht aktuell die Sache bei uns aus. Nach dem lockeren 3:1 Sieg über den Zweitplatzieren TuRu Düsseldorf und aktuell 19 Punkte Vorsprung (bei 2 Spielen weniger), kann nun spekuliert werden, wann und wo der Aufstieg endgültig fix gemacht wird. Offiziell 2005 Zuschauer verfolgten unser Auswärtsspiel im eigenen Wohnzimmer.

Neben dem Intro aus zahlreichen Fahnen und Doppelhaltern entsprach der Support während der 90 Minuten zwar immer noch nicht unseren eigenen Ansprüchen, war aber um Längen besser als noch wenige Tage zuvor. Erfolg macht leider irgendwann auch satt und so fällt es immer schwerer in gewissen Phasen keine Testspielatmosphäre aufkommen zu lassen.

Weiter geht es schon wieder kommenden Donnerstag (19:30) mit dem
Heimspiel gegen den SV Sonsbeck. Nimmt Euch ein Beispiel an unsere Jungs auf dem Rasen und gebt 90 Minuten lang 1905% für unsere Farben!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD