ULTRAS KREFELD

1. FC Köln 2 (H)

Es gibt Tage, an denen kann kommen was will – es funktioniert einfach alles! Leider gibt es aber auch Tage, die mit dem Fazit „Wäre ich doch einfach im Bett geblieben!“ enden. Und mit dieses Fazit ist auch das Spiel gegen den 1. FC Köln II aus blau roter Sicht sehr gut zusammengefasst. 2.300 Zuschauer wollten den ersten Heimsieg sehen. Das ganze endete mit einer derben 0:4 Klatsche, in der unseren Jungs wie schon beschrieben einfach nichts gelingen wollte und sie völlig neben sich standen.

Stimmung zu Beginn noch recht gut – nach dem 0:3 (38. Min.) war die Luft im Block ebenfalls raus und es wurde nur noch sporadisch supportet. Der Großteil rieb sich verwundert die Augen und fragte sich, ob es sich um eine schlechte Kopie unserer Mannschaft auf dem Platz handelt?!?

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) erwartet uns mit Viktoria Buchholz der nächste Gegner im Pokal. Im Ligabetrieb geht es am Freitag, den 13. September (19:30 Uhr) bei RW Essen weiter. Genaue Infos zur Anreise etc. gibt es hier in einigen Tagen zu lesen.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD