ULTRAS KREFELD

Fortuna Köln (H)

Nach dem groben Befreiungsschlag gegen Lippstadt, wollte man im Nachholspiel gegen den Spitzenreiter Fortuna Köln die Siegesserie fortsetzen. Vor 1895 Zuschauern konnte unser Team lange dem Spitzenreiter Paroli bieten und hätte mit etwas Glück kurz vor der Halbzeit sogar in Führung gehen können. Zu diesem Zeitpunkt war der Support im gut gefüllten Franz-Raschid-Block recht gut. In der zweiten Halbzeit erhöhte der Gastgeber das Tempo und spielte seine Klasse aus. Am Ende verlor man wie schon im Hinspiel mit 2:0. Die Unterstützung war bis auf wenige Ausnahmen im zweiten Durchgang auch nicht mehr zufriedenstellend und beschränkte sich oft nur noch auf die ersten paar Reihen im Block.

Der Kölner Süden mit knapp 150 Leuten vor Ort. Aktualistisch sowie optisch (zahlreiche Zaun- und Schwenkfahnen) ganz ok. Ein Heimspiel in Krefeld hattet ihr allerdings trotzdem nicht, liebe Narren und Närrinnen!

Wer noch nicht genug von Köln hat, dem sei der nächste Samstag empfohlen. Dann geht es zu den kleinen Geißböcken des 1. FC Köln (13:00 Uhr). Alle Infos zu unserer Karnevalstour entnehmt ihr bitte dem Flyer auf der Homepage.

In diesem Sinne: Helau und Kölle sauf ab!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD