ULTRAS KREFELD

Leverkusen 2 (H)

Nach 7 Punkten aus den letzten 4 Spielen sollte auch gegen den ehemaligen „großen Bruder“ aus Leverkusen ein weiterer Schritt Richtung Nichtabstiegsplätze gegangen werden. Bei sonnigem Herbstwetter hatten zwar leider nur 1.910 Zuschauer den Weg in die Grotenburg gefunden, unser Franz-Raschid-Block war allerdings trotzdem gut gefüllt.

Die erste Halbzeit ist schnell erzählt. Sportlich hatten beide Seiten ihre Chancen und auch der Support pendelte sich irgendwo im Mittelmaß ein. Kurz nach dem Seitenwechsel dreht der Block dann so richtig auf und inklusive den oberen Reihen wurde unser Team vorbildlich nach vorne geschrien. Top! Uerdingen erkämpfte sich immer mehr Spielanteile. In der 70. Minute war es endlich so weit und Uzun spitzelte erst den Ball am Torwart vorbei und dann ins Tor. Totale Ekstase im Stadion! Gänsehaut pur! Für diese Momente leben und lieben wir den Fußball! 05 verwaltete danach mit etwas Glück die knappe Führung und konnte am Ende den zweiten Sieg in Folge feiern. Dazu Dank Udegbe endlich mal wieder zu Null!

Gäste aus Leverkusen waren nicht da. Allerdings spielte die Erste auch gleichzeitig zu Hause gegen den FC Augsburg.

Vor dem Spiel sowie in der Halbzeitpause sammelten zwei unserer Mitglieder für unseren Ex-Torwart Halil Özcelik. Bei den Aufstiegsfeierlichkeiten brannte er mit mit Fans einige Bengalen ab. Eigentlich nichts wildes da trotz aller Freude über den Aufstieg alles ordnungsgemäß über die Bühne ging. Leider gibt es immer wieder Spielverderber und so wurde Halil bei Gericht zu einer Geldstrafe von 450 Euro verurteilt. 331,41 Euro haben wir schon. Die Restsumme bekommen wir beim nächsten Spiel zusammen!  Vielen Dank – auch im Namen von Halil – an alle Spender!

Unser Vorrat an Fanszene Hoddies hielt leider nicht ganz so lange. Schon vor dem Anpfiff waren einige Größen schon komplett vergriffen. Aber keine Angst Nachschub ist schon unterwegs. Gegen Aachen geht der Verkauf weiter.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD