ULTRAS KREFELD

Fortuna D’dorf 2 (H)

Der Schlusspunkt einer erneut total beschissenen Saison endente mit einen 0:1 gegen die Zwote von Fortuna. Gleichzeitig bedeutet diese Niederlage für uns der erneute sportliche Abstieg in die Oberliga Niederrhein. Statt RWE, RWO und Aachen heißt es ab August also wieder Hö/Nie, Fischeln und Hiesfeld. Glückwunsch an die Vereinsführung sowie Mannschaft für diesen großen Haufen Scheisse!

Im Block versuchte man heute noch mal alles raus zuhauen, was auch in den ersten 70
Minuten recht gut klappte. Mit dem 0:1 und der gleichzeitigen Führung des Konkurrenten Wattenscheid wurde es jedoch in kürzester Zeit sehr leise im Heimbereich und auch die letzten Hoffnungen starben endgültig. Nur noch die knapp 1000 Gäste, welche zur Abschlussfahrt nach Krefeld aufgerufen hatten, waren zu vernehmen. Nach Spielschluss hängenden Köpfe und die eine oder andere Träne. Als die Mannschaft sich noch irgendwann bedanken und verabschieden wollte (wofür auch immer), platze einigen der Kragen und Offizielle sowie Spieler wurden mit wüsten Worten in die Kabine geschickt.

Enttäuscht und geknickt verabschieden wir uns hiermit in die Sommerpausen. Alles weitere dann zu gegebenen Zeitpunkt.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD