ULTRAS KREFELD

VfL Bochum 2 (A)

Ohne große Polizeibegleitung ging es per Zug ins Bochumer Ruhrstadion, wodurch die Anreise der circa 100 Zugfahrer recht entspannt ablief und man in aller Ruhe durch Bochum schlendern konnte.

Auf dem Platz konnte man an die positiven letzten Spiele anknüpfen und entführte vor insgesamt 762 Zuschauern durch die Tore von Oehlers (3. Minute) und Aydin (81. Minute) alle drei Punkte aus der Ruhrpottmetropole. Kurz nach der Halbzeit trafen die Gastgeber zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Auch wenn wir uns wiederholen… die Mannschaft macht wieder richtig Spaß!

Support recht akzeptabel. Schade nur, dass die örtlichen Gegebenheiten im Bochumer Gästeblock von den 400 Uerdingern nicht vollständig genutzt werden konnten und es so nur gelegentlich richtig laut wurde. Da war noch ne Menge Luft nach oben.

Die Heimseite blieb heute aufgrund des fast zeitgleich stattfindenen Spiels von Bochums Profis in Heidenheim komplett leer.

Da die englischen Wochen jetzt erst mal vorbei sind, steigt das nächste Spiel erst am kommenden Samstag (14:00 Uhr). Gegner ist dann die SG Wattenscheid 09. Gegen das Kellerkind zählen natürlich auch wieder nur drei Punkte, die wir gemeinsam mit unseren Jungs holen wollen! Also Arsch hoch, ab ins Stadion und 05 nach vorne schreien!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 ULTRAS KREFELD