Infos zum Saisonstart

Veröffentlicht am: 16.07.19

Liebe Fanszene, Liebe Uerdinger,

am Sonntag ist es soweit. Eine neue Saison steht vor der Tür. Leider wieder nicht vor unserer eigenen.
So wird auch diese Saison für jeden Uerdinger keine normale Saison.
Den Grund dafür kennt jeder und den Unmut über die zweite Saison ohne unsere geliebte Grotenburg und damit ohne richtige Heimspiele brauchen und wollen wir an dieser Stelle nicht nochmal erwähnen. Jammern hilft nicht.

Also lasst uns gemeinsam nach vorne blicken und versuchen aus der Situation das Bestmögliche heraus zu holen.
So tauschen wir nun also die Schau-ins-Land-Reisen-Arena Duisburg mit der Merkur-Spiel-Arena in Düsseldorf. Arenen bei dem jedem Nostalgiker das Herz auf geht. Naja.

Ähnlich wie beim letztjährigen Fanszene Treffen, möchten wir euch an dieser Stelle über die ein oder andere Absprache zwischen uns, den beiden mietenden Vereinen und der aktiven Düsseldorfer Ultra- und Fanszene informieren.
Uns sollte bewusst sein, dass wir nicht nur ein fremdes Stadion nutzen müssen sondern auch, dass eine andere Fanszene Ihr Stadion mit uns teilen muss. Es wäre uns wohl anders herum ebenfalls ein Dorn im Auge, die Grotenburg mit einer anderen Fanszene teilen zu müssen.

Wir sind Gäste und sollten uns dem auch bewusst sein.
Wir bitten euch also auf Aufkleber, Tags und Schmierereien jeglicher Art zu verzichten. Was nicht bedeutet, dass wir an den Spieltagen nicht trotzdem unsere Farben und unseren Verein repräsentieren und stolz unsere Fahnen zeigen und schwenken werden! Wie in Duisburg werden wir auch in Düsseldorf mit Stolz und breiter Brust auftreten.
Nichtsdestotrotz weisen wir auch an dieser Stelle daraufhin, dass wir uns in einer fremden Stadt befinden und uns nicht jeder Düsseldorfer mit Kusshand begrüßt. Passt also insbesondere auf den Parkplätzen, Bahnstationen, Hin- und Rückfahrten auf eure Fanutensilien auf. Lasst eure Zaunfahnen und Schwenkfahnen nicht unbeaufsichtigt im oder am Block/Stadion liegen. Geht diese Spiele an wie jedes normale Auswärtsspiel.

Wir, die Ultras Krefeld, werden uns vor den Spielen wie immer in Krefeld treffen und von dort die Anreise nach Düsseldorf angehen.
Anders als letzte Saison werden wir nicht jedes Spiel mit dem Zug anreisen. Es wird je nach Spieltag entschieden und frühzeitig bekannt gegeben falls es eine gemeinsame Zugtour geben soll.

Der Standort im Stadion sollte klar sein.
Den KFC-Fanblock findet Ihr wie angekündigt in den Blöcken 8-10.

Info zur Blockeinteilung in Düsseldorf

Dass wir diesen Bereich als absoluten Stimmungskern sehen und von jedem, der sich dort einfindet, erwarten, über 90 Minuten Alles für unsere Farben und unseren Verein zu geben, sollte selbstverständlich sein.
Leider war dieses Selbstverständnis in Duisburg nicht bei jedem Spiel der Fall und deshalb appellieren wir noch einmal an jeden Fan in der kommenden Saison Vollgas zu geben und sich nicht nur aufgrund der günstigeren Eintrittskarten dafür zu entscheiden sich mit Karten für den Stimmungsblock einzudecken. Wer sich ebenfalls für diesen Block entscheidet, entscheidet sich automatisch für 90 Minuten Vollgas und Leidenschaft für unseren Club!

Natürlich wird auch in dieser Saison unsere Grotenburgfahne einen entsprechenden Platz finden, der Ihrer würdig ist.

Also, gehen wir es an! Für Blau-Rot! Für den KFC Uerdingen! Für die Grotenburg!
Lasst uns Gas geben. Lasst uns Blau-Rot supporten. Lasst uns den Franz-Raschid-Block nach Düsseldorf bringen.

Bis Sonntag im Stadion!
Ultras Krefeld im Juli 2019

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 ULTRAS KREFELD